Allgemein

PROSIT NEUJAHR, Mädels! Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht! Ich für meinen Teil habe sehr ruhig gefeiert und bin extrem fit und ausgeruht ins neue Jahr gestartet. Um 8 Uhr früh waren wir heute schon auf, haben gut gefrühstückt und sind dann schon um 9 auf einem Neujahrsspaziergang gewesen! Ach schön wars!

Als Neujahrsvorsatz habe ich mir vorgenommen, meinem Blog neue Kleider zu verpassen und habe mir ein neues Theme rausgesucht, nämlich: Wordit von Stachethemes

Finde ich echt supi, gefällt mir einfach sehr, sehr gut! Hat bissi etwas von einem echten Tagebucht, optisch gibt das Theme auch einiges her. Zu Dokumentationzwecken, hier ein Screenshot, denn man weiss ja nie, wie lange es mir gefallen wird. Ihr kennt das bestimmt, wir Mädels ändern hier und da doch unsere Meinung 😛

neues-wordpress-theme

Quelle: WordPress.org

Was meint ihr? Wie gefällt euch das Wordit Theme? Super? Nicht super? Lasst es mich bitte wissen, schliesslich lest ihr meinen Blog und wenns meinen LeserInnen nicht gefällt, dann hau ich das wieder weg 😛 hehe..

Allgemein

In letzter Zeit echt viel Junk Food gegessen, deswegen war es mal an der Zeit selber den Kochlöffel zu schwingen und sich etwas gesundes zum Essen selber zu kochen. Vor nicht all zu langer Zeit hat meine Mama eine leckere Gemüsesuppe gekocht, die ich nun selber nachkochen wollte.
Erstmal stand einkaufen beim Spar am Plan, den mein Essensvorat beschränkte sich zu diesem Zeitpunkt auf das Vorhandensein von Fischstäbchen, LOL! 😀 Also Gemüse und alles was ich zum Kochen der Suppe brauchte, gekauft! Dann musste ich erstmal über eine Stunde lange alles schnipseln, ehe ich es in den Topf werfen und kochen konnte.
Hier mal das Rezept für die Gemüsesuppe meiner Mama, 1:1 aus Whatsapp kopiert 😉

klare suppe zuerst kochen. dann gemüse in kleine 1/1cm stücke schneiden ( kartoffeln, karotten, blumenkohl – mini röschen, 2 zwiebel, erbsen, und was du noch willst nach geschmack. so lange kochen bis die kartoffel weich sind. majoran, ev. knobi, salz u. pfeffer. speck grammel anbraten u. zu geben… dann noch 2-3 min. kochen mit obers oder creme fraiche abrunden…. fertig. mahlzeit

Gesunde Einkäufe im Spar
suppe-01

Kochen der Suppe
suppe-02

Essen der leckeren Suppe
suppe-03

Kleiner “Koch-Hack” von mir, ich habe mir die Hühnekeulen, die ich für die klare Suppe verwendet habe, dann aus der Suppe gefischt und auf Chili-öl ein wenig angebraten und dann so gegessen! SUPER LECKER! Aber man kann es auch in die Suppe mischen, wie man es halt lieber hat!

Auf jeden Fall ein tolles und vor allem leichtes Rezept! Genau richtig, für diese Jahreszeit. Für die fehlenden Vitamine, die man nicht so leicht aufnehmen kann, helfe ich mir mit Nahrungsergänzungsmitteln aus, die man im Internet sehr leicht bestellen kann. Kann ich wirklich jedem empfehlen! Wer sich sonst noch rund um gesunde Ernährung informieren möchte, dem kann ich die offizielle Seite der Regierung empfehlen, nämlich Gesundheit.gv.at, wo man sich über Ernährung informieren und viele tolle Rezepte noch finden kann!
Also, lasst euch von der kalten Jahreszeit nicht einschüchtern, gesund ernähren, ausreichend Vitamine essen und in Bewegung bleiben 🙂
Lasst mich wissen, falls jemand von euch die Suppe nachkochen sollte! Viel Erfolg dabei und lasst es euch schmecken!

Fernsehen und Film

Ich gehe mal davon aus, dass jeder meiner LeserInnen die Serie Suits kennt, falls nicht, hop hop, DVDs besorgen und nachholen! Bzw Netflix anwerfen und bingwatchen 😀 Echt die coolste Serie zurzeit, die man sich ansehen kann. Und was soll ich sagen, ich bin ein echtes Harvey Fan Girl! Schmachte bei jeder Folge dahin.. ein echter Traummann! Lustigerweise hat Gabriel Macht in einem Interview verraten, dass er genau das Gegenteil von Harvey Specter ist. Naja 😉

Bald geht es mit dem zweiten Teil der 5 Staffel weiter, ich bin schon super duper gespannt!

Allgemein

Soda, mir ist jetzt endgültig der Geduldsfaden gerissen und wer mich kennt, der weiss, dass das alles andere als einfach ist! Wer mich auf die Palme getrieben hat? TUMBLR! Seitdem Yahoo! den Service übernommen hat, ist es permantent bergab gegangen! Lange Zeit habe ich dem Blog Service die Treue gehalten, auch aufgrund der vielen Kontakte dort, aber jetzt ist der Punkt angelangt, wo ich in bester Trapattoni Manier sagen muss: ICH HABE FERTIG!

Ich werde den einen oder anderen Tumblr Post rüberholen, hier und da wenns passt aber dann diesen Blog hier selber mit Leben einhauchen! Bitte passt eure Bookmarks dementsprechend an, da ich auch nicht mehr in Wien wohne, sondern zurück in Berlin bin, nutze ich die Möglichkeit unter einer .de Domain meine neue Blogheimat zu starten 😉

Also, so long girls, kiss kiss :*