Allgemein

Irgendwie hat jeder dazu seine eigene Meinung und letztens habe ich auch auf Galileo gesehen, dass der Mythos, dass man seine Jeans nicht in der Waschmaschine waschen solltem kompletter Humbug ist. Laut einem Buzzfeed Video, meinte der Levis Strauss Geschäftsführer Charles V. Bergh, dass die Jeans länger halten, wenn man sie nicht all zu oft in der Waschmaschine wäscht.

Habe ein kleinwenig recherchiert und zwar nicht die Galileo Sendung mit der Entmystifizierung des Nicht-Waschens gefunden, aber auch in diesem Beitrag wird auf das Thema Jeans waschen eingegangen!

galileo-jeans-abc

Quelle: http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/4243-jeans-abc-clip

Ich finde, dass man seine Jeans sehr wohl öfters waschen sollte, da man sich ja mit den Jeans echt überall hinsetzt (zb in den öffentlichen Verkehrsmitteln) und allerlei Bakterien mit sich schleppt. Außerdem kosten Markenjeans echt nicht die Welt, wenn man sie online kauft (zb bei Jeans-Meile.de), also wenn da mal eine ausgewaschen ist, kauft man sich schlichtweg eine neue, finde ich 😛

Wer noch gute Tipps sucht, wie man Jeans richtig pflegt und wäscht, dem kann ich die Pflegehinweise zur Jeans Wäsche hier auf T-Mobile.de empfehlen und auch tolle Tipps und Tricks von cosmopolitan.de, wie man seine Jeans zu waschen hat, damit sie ewig halten!

Also Mädels! Wascht eure Jeans und glaubt nicht jedem Mythos und Halbwahrheiten, die so verbreitet werden!

Fernsehen und Film

Da ist er wieder, Matt Damon aka Jason Bourne, kehrt als treffsicherer Ex-Agent mit Gedächtnisverlust auf die Leinwand zurück. Nachdem man sich vor einigen Jahren beim Geld nicht einigen konnte und Jeremy Renner als Ersatz für „Das Bourne Vermächtnis“ verflichten konnte, scheint es diesmal wohl besser bei den Gehaltsverhandlungen gelaufen sein 😛 Und wer Jeremy Renner als Geheimagenten ins Herz geschlossen hat, muss sich keine Sorgen machen, auch da ist eine Fortsetzung geplant.

Nun gibt es auch den neusten Jason Bourne Trailer zu sehen und da bekommt man Hollywood Veteranen wie Tommy Lee Jones und Vincent Cassel zu sehen 😀 Für die weibliche Finesse sorgt im fünften Teil des Agenten Franchise Alicia Vikander! Aber seht euch den Trailer mal an!

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=F4gJsKZvqE4

Als ich freu mich schon wie ein Schnitzel auf den neusten Jason Bourne Film und werde mir den natürlich auf Englisch im Original ansehen 🙂 Wer wäre beim Kino Abend dabei? 😀

Aus meinem Leben

neuer-job

Ich kann euch gar nicht sagen, wie glücklich ich bin. Nach einer kleinen Auszeit am Jobmarkt kann ich nun offiziell verkünden, dass ich einen neuen Job habe! Und nein, um Gerüchten vorzubeugen, ich werde nicht Österreichs neue Bundeskanzlerin! Obwohl ein „Gehalt von 21.715,70 Euro brutto monatlich, unabhängig von Ihrer Qualifikation und Erfahrung.“ schon sehr verlockend gewesen wäre! Aber ich bin erst gerade wieder zurück nach Deutschland gekommen und will jetzt hier für ein paar Jahre zumindestens bleiben und Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden verbringen. Mein neuer Arbeitgeber Camicama ist eine Firme, die sich auf die Erstellung von 3D Buchstaben und 3d Logos sowie Schaufensterdekorationen spezialisiert hat, hat mir ihr Vertrauen ausgesprochen und mich im Marketing Team als Verstärkung geholt. Die zahlen mir zwar nicht ganz so grosszügig wie die Republik Österreich 😀 aber dafür sind die Arbeitsbedingungen TOP und das Team extrem nett und sympatisch! Aber Spass bei Seite, Camicama zahlt euch wirklich sehr gut, da gibt es nichts zu meckern 🙂 Aber klar, über 20 Tausend Euro im Monat ist schon etwas Feines! Vielleicht ein anderes Mal!

Also die nächsten Tagen und Wochen wird es hier wohl ein bisschen ruhiger werden, da ich mich jetzt voll auf meinen neuen Job konzentrieren möchte. Drückt mir die Daumen 😀

Aus meinem Leben

Ich war gestern beruflich wieder mal in Wien und wollte im erstens Bezirk auch gut essen gehen und habe von einer Freundin einen Tipp bekommen, wo man gute Pitas essen kann, nämlich beim „Hungry Guy“! Und was soll ich euch sagen, der Tipp war super, die Pitas waren extrem lecker!

hungry-guy-pita-2

hungry-guy-pita-1

Wenn ihr Bewertungen und Erfahrugen zu Hungry Guy sucht, geht es ein wenig auseinander, was die Stimmung angeht. Einige Bewertungen auf Google finde ich ein wenig harsch, denn das Essen ist wirklich einwandfrei und äußerst lecker. Auch die Bedienung war sehr nett. Das einzige, was mir persönlich ein wenig schockierte, waren doch die Preise. Weil knapp 10 Euro für eine Pita ist schon sehr sehr viel. Aber wie gesagt, dafür passte auch die Qualität vom Essen, denn es war wirklich sehr lecker!

Das Lokal findet ihr in der Rabensteig 1, 1010 Wien, mehr Infos findet ihr hier auf hungryguy.wien oder auf Facebook 🙂

Also ich komme gerne wieder, wenn ich mal wieder in Wien zu Besuch bin! Danke fürs gute Essen!

Allgemein

Es gibt echt sooooo viele wirklich GRENZGENIALE Sachen, die ihren Weg ins Internet finden. So wie auch die „Marble Machine“ von Wintergatan, wo der Künstler eine Maschine gebaut hat, wo über 2000 Murmeln diverse Laute erzeugen und dadurch ein Song wird. Bevor ich euch dazu viel erzähle, schaut ihr euch das am besten selber an! Ist echt der pure Wahnsinn! GENAIL!

Marble Machine built and composed by Martin Molin
Video filmed and edited by Hannes Knutsson

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=IvUU8joBb1Q

P.S: Den Song kann man übrigens auf bandcamp.com kaufen!